http://www.deubelli.com/

Kommt Bewegung in die Diskussion um die Gruner und Jahr Rahmenverträge?

Der kanzlei deubelli liegt eine Nachricht vor, nach der sich Gruner und Jahr offenbar doch von einigen bisherigen Punkten hinsichtlich der neuen Rahmenverträge für freie Autoren abrücken will.

Nachdem wir mittlerweile selbst mehrere Autoren zu diesem Thema beraten haben und uns auch mit Interessensverbänden für freie Bild- und Textautoren zu diesem Thema auseinandergesetzt haben, besteht nach unserer Meinung durchaus die Möglichkeit, dass G+J den Autoren in einigen Punkten entgegenkommen wird.

Insbesondere sind wir gespannt, wie G+J mit den Vielen Vertragsformularen umgehen wird, die Streichungen oder Änderungen enthalten. in zivilrechtlicher Hinsicht hat die Zusendung eines modifizierten Rahmenvertrages für G+J keinerlei Bindungswirkung, da diese das damit unterbreitete Angebot zum Vertragsschluss durch den Autoren auch noch ohne Weiteres ablehnen können. Bislang stellte G+J auch klar, dass Änderungen an den Vertragsformulierungen nicht berücksichtigt werden könnten, da man aufgrund technischer Notwendigkeiten keinen Spielraum habe, diese einzubeziehen.

Laut uns vorliegender Informationen hat sich jedoch eine Vielzahl von Autoren dennoch dafür entschieden, Passagen des Autorenvertrages zu streichen / ergänzen, sodass wir gerade diesbezüglich mit Spannung auf die aktuellen Verhandlungen blicken. Unserer Auffassung nach ist auch G+J wie jeder andere Verlag am Ende auf Inhalte und somit auf seine Bild- und Textautoren angewiesen. Je mehr sich diese organisieren und die vorformulierten Rahmenvereinbarungen ablehnen, wird auch G+J dazu angehalten, die bisherige Position zu überdenken.

Wir halten an dieser Stelle über weitere Entwicklungen zu diesem Thema auf dem Laufenden und stehen Ihnen auch gerne für Rückfragen zur Verfügung.

About the Author

Sebastian Deubelli

Seit 2010 als Rechtsanwalt zugelassen berate und vertrete ich nun seit April 2013 mit meiner eigenen Kanzlei vor Allem Kreative rund um rechtliche Fragestellungen zum Medien- und Urheberrecht. Bundesweit. Landshut. Bayern.

No Comments

Hinterlasse eine Antwort